Samstag, 12. Mai 2012

von einem Kissen, was eigentlich eine Decke werden sollte ...

Als ich schwanger war, war die erste Vermutung meiner FÄ dass es ein Mädchen wird, daraufhin habe ich schon mal die ganze alte Kleidung meiner Großen sortiert und gleich mit dem Großprojekt Babydecke gestartet, ich habe viele verschiedene Stoffstückreste zugeschnitten, alles recht rosalastig, mit dem nähen wollte ich dann aber doch den nächsten US abwarten ... good an me ;)

Denn mein Mädel ist nun ein süßer Zwerg :)

Die Reste lagen hier also nunmehr gute 10 Monate rum, gestern Abend hatte ich zwar richtig Lust  zu nähen, aber wusste absolut nicht was.

OK erst mal testen ob die Ovi den Umzug überstanden hat, ja hatte sie ... ach dann kann ich ja mal die Stoffstücke zusammennähen, die lachten mich so an (oder vielleicht auch aus ;) ) und ruckzuck hatte ich ne lange Bahn ... und nun?

Ach ein Kissen passt immer und schwupdiewup fertig und schon von der Großen in Besitz genommen:




Kommentare:

Stiny hat gesagt…

Ja, das glaub ich, dass das kuschelig ist! Sieht toll aus und so schön farbenfroh!
Das mit dem gegenseitigen besuchen ist auf jedenfall gebongt ;O))

LG, Stiny

WildeErdbeere hat gesagt…

Coole Idee, das mit den alen Klamöttchen! :O) Sieht klasse aus!
Und deine Maus ist ja soooo groß geworden!! Und sie wird immer hübscher!
Aber sag mal: ;O) Sie knuddelt ein ROSAFARBENES Kissen!!???!! Ist die Phase vorbei, in der sie nichts haben wollte, was nach Mädchen aussieht??? ;O)
VvlG!!!
Bibi

Hasenpüppi hat gesagt…

Gefällt mir richtig gut, schön kuschelig!
Viele liebe Grüße Nadja